...schön, dass Sie unsere Homepage besuchen !

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Service-Club, dem nunmehr 43 Freunde und Freundinnen unterschiedlichster Berufe angehören und die sich einmal wöchentlich treffen können ( immer montags, 19 Uhr, Hotel Gut Altona ).

Der Rotary-Club Wildeshausen möchte Ihnen mit dieser Homepage die Ziele und sozialen Aktivitäten dieses Clubs und seiner Mitglieder näherbringen.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen haben und sich für unsere Projekte oder auch, wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in unserem Serviceclub interessieren (info@rotary-wildeshausen.de) !

 

Aktuelles

Zu Fuß zum Tombolagewinn

Ute Hegen war völlig überrascht, als Rotary-Präsident Jens Schachtschneider sie am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr anrief. Die Lehrerin aus Wildeshausen hatte den Hauptgewinn, einen Suzuki Celerio, der diesjährigen Weihnachtstombola des Rotary Club Wildeshausen, gewonnen. Frau Hegen eilte dann zu Fuß von ihrer Wohnung in der Bahnhofstraße zum Marktplatz. Dort überreichte ihr Schachtschneider den Fahrzeugschlüssel für den weißen Flitzer.

Der 2. Preis, ein E-Scooter Metz Moover, ging an Bastian Flege. Mehrere hundert Zuschauer verfolgten die Ziehung der Gewinner vor dem Stadthaus. Moderator Martin Siemer wurde dabei von den beiden Austauschschülern Gabriel Pacheco aus Chile und Patricia Morales aus Mexiko unterstützt.

Dank zahlreicher Unternehmen aus Wildeshausen, Dötlingen und Ganderkesee und nicht zuletzt der vielen vielen Wildeshauser, die die 12.000 Lotterrielose gekauft hatten, war auch die diesjäherige Weihnachtstombola ein voller Erfolg.

Die Gewinnerlisten finden Sie hier auf der Webseite und im Schaufenster des Kaufhauses Schnittker am Markt. Dort können, nach Weihnachten, auch alle Gewinne abgeholt werden.

Die Rotarier aus Wildeshausen bedanken sich für die Unterstützung und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2020.

 

Ein Auto unterm Weihnachtsbaum

Werner Beier, Elli Beier, Michael Beier, Jens Schachtschneider und Peter Gebhardt (von links) präsentieren den Hauptgewinn der diesjährigen Rotary Weihnachtstombola. Foto: Martin Siemer

Ein schicker weißer Suzuki Celerio ist der Hauptgewinn der diesjährigen Weihnachtstombola des Rotary Club Wildeshausen. Ab dem Nikolaustag, 6. Dezember, sind die Rotarier wieder mit ihrer Weihnachtshütte auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus vertreten.

Auch in diesem Jahr wollen die Rotarier 12.000 Lose verkaufen, kündigte Präsident Jens Schachtschneider an.

„Den Suzuki Celerio stellen wir in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Beier zur Verfügung“, sagte Schachtschneider. Das Familienunternehmen ist seit Jahren verlässlicher Partner der Weihnachtstombola.

Daneben gibt es zahlreiche weitere wertvolle Preise zu gewinnen. Diese werden von den Mitgliedern des Wildeshauser Handels- und Gewerbevereins (HGV) zur Verfügung gestellt. „Für uns ist die Weihnachtstombola immer ein Highlight“, betonte HGV-Vorstand Peter Gebhardt.

Der Erlös der Weihnachtstombola fließt immer in vollem Umfang in Projekte der Rotarier, mindestens die Hälfte des Geldes bleibt in Wildeshausen und Dötlingen

Die Ziehung der Gewinnerlose der Weihnachtstombola findet am Sonntag, 22. Dezember um 18 Uhr vor dem Stadthaus in Wildeshausen statt.

Ergebnis der Weihnachtstombola 2018 - 55 Gewinner beschenkt

Frauke Winkler aus Dötlingen kann sich über über einen nagelneuen schwarzen Fiat Panda 1.0 freuen. Am Sonntagabend wurde sie als Hauptgewinnerin der Weihnachtstombola 2018 des Rotary Club Wildeshausen gezogen. Der Rotary Club hatte das Fahrzeug als Hauptpreis gekauft und war dabei vom Autohaus Woltmann großzügig unterstützt worden.

Glücksfee Marie Vogelsang zog insgesamt 55 Gewinnlose aus der mit 12.000 Losen gefüllten Glückstrommel. Jörg Skrzippek und Martin Siemer moderierten die Ziehung.

Alle übrigen Gewinner finden Sie in der nachstehenden Liste. Noch nicht abgeholte Gewinne sind ab dem 27. Dezember im Kaufhaus Schnittker am Markt verfügbar. Bringen Sie bitte Ihren Losabschnitt und Ihren Personalausweis mit.